Meine Antworten: Teil 2

Hey ihr Lieben – hier kommt wie versprochen der 2. Teil meiner Antworten auf eure Fragen!

tumblr_mk8oa6ALRL1qglu5eo1_500

Fährst du dieses Jahr in den Urlaub? Jaaaa und ich freu mich drauf! Im Sommer mit zwei Freundinnen nach Cala Ratjada (Mallorca) für 11 Tage.

Was sind deine Macken? Also ich habe gerade meine beste Freundin gefragt und sie meinte ich bin stur und will bei Diskussionen immer das letzte Wort behalten. Uuuups haha

Sind deine Eltern streng? Generell ja, sehr. Aber in meinem Alter können sie mir nicht mehr viel sagen. Ich habe sie quasi erzogen mittlerweile :D

Welches Auto ist dein Traumauto? Also ich finde viele Autos schön aber als was realistisches finde ich einen Fiat 500 Cabrio in creme-beige süß. Mini Cooper mag ich auch gern.

Wo gehst du am liebsten shoppen und wie oft? Ich gehe in vielen Läden shoppen, eigentlich die Klassiker: H&M, ZARA, Mango, Vero Mode, Only, Bershka, Urban Outfitters, Primark, Brandy Melville und halt mal Markenläden. Ich kaufe mal so ab und zu etwas aber so richtig fett shoppen gehe ich eigentlich immer in Berlin, wo ich alle 3-4 Monate bin.

Wo gehst du am liebsten essen in deiner Stadt? Im besten Sushiladen unserer Stadt namens Shinyu.

Wie bist du auf Clean Eating aufmerksam geworden? Ich weiß es garnicht mehr so genau… Hauptsächlich durch das Internet, d.h. Instagram, Blogs, Youtube etc. Aber mein Schwager isst auch bewusst und macht gezielt Sport und kennt sich sehr sehr gut aus und hat auch einen Coach usw. und hilft mir immer viel.

Kannst du Literatur dazu empfehlen? Nein, tut mir leid habe alles aus dem Internet oder eben meinen Schwager.

Wie geht dein Umfeld damit um? Also generell kann man sagen, dass die Leute sehr positiv darauf reagieren. Damit meine ich meine Familie und Freunde. Ich kriege Respekt für das was ich tue, was mich sehr motiviert. Meine Eltern akzeptieren es auch und unterstützen mich dabei indem Sie z.B. meine Produkte einkaufen wenn ich mal nicht dazu komme etc. Aber ich koche trotzdem komplett alles selber. Das ist das Einzige was für mich zählt, denn ich mache es für mich und  nicht für irgendwen anders. Klar gibt es dumme Leute die sich darüber lustig machen aber eine meiner Stärken ist, dass mir das auf deutsch gesagt sch*ißegal ist was Andere sagen. Das ist ein kompliziertes Thema, worüber ich auch denke ich nochmal einen Artikel schreiben werde. Lasst mich wissen ob es euch interessiert.

Ich sehe, wie gesund du dich ernährst… bist du dementsprechend auch so dünn? Kurzfassung meiner Vorgeschichte: Ich war von Natur aus immer schlank, habe auch Ballett gemacht etc. Vor etwa 2 Jahren habe ich aufgehört Sport zu machen und habe angefangen zu essen wie es mir gerade passt, bin faul geworden und habe etwas zugenommen. Ich würde jetzt nicht sagen dass ich irgendwie zu viel wog, aber ich habe mich einfach unwohl gefühlt und das ist der Grund, wieso ich schon laaange etwas ändern wollte aber nie genug Motivation, Disziplin und Durchhaltevermögen hatte. Seit etwa einem halben Jahr aber achte ich auf meine Ernährung und seit ca. 3-4 Monaten esse ich sehr bewusst und clean und treibe Sport. Deshalb bin ich auf dem Weg, wenn man das so sagen kann.

Treibst du Sport? Wenn ja – welchen? Ja, ca. 4 Mal die Woche. Ich mache bei mir im Fitnessstudio Cardio oder gehe mal joggen aber mache hauptsächlich Kurse: Lift (aka Hot Iron), Pilates, Bauch-Beine-Po und manchmal noch andere wie mal Zumba, Yoga, Step etc. Das macht mir einfach am meisten Spaß und wenn man mit anderen zusammen das macht mit der Musik auch ist man richtig motiviert.

Wie streng nimmst du es mit dem Clean Eating? Also es ist so, dass ich so etwa die 80/20 Regel befolge. Heißt zu 80% esse ich clean, aber ab und an gönne ich mir mal was wie Sushi oder einen Keks oder sowas. Ich brauch hier niemandem einen vormachen, ich liebe Essen und es fällt mir auch manchmal schwer so zu essen, aber mittlerweile mag ich es richtig gerne weil ich sehe wie gut es mir und meinem Körper tut und weil es mittlerweile einfach Gewohnheit geworden ist.

Hast du regelmäßig Cheat Meals/Days? Ja! Und ich kann es jedem nur raten. Ich habe generell 1x die Woche einen Cheatday, meist am Wochenende. Ich mache es aber eher so, dass ich mir dann überlege worauf ich richtig Bock habe wie z.B. Flammkuchen oder Nudeln oder halt eine Süßigkeit und die esse ich dann, aber esse dann die restlichen Mahlzeiten gesund, einfach aus Gewohnheit. Das kann man ruhig machen ohne schlechtes Gewissen wenn man hart Sport macht! Sonst würde man auch irgendwann verrückt werden wenn man die ganze Zeit Heißhunger hat auf etwas.

Seit wann machst du es bereits und siehst du schon Erfolge dadurch? Wie schon erwähnt, seit ca. 4 Monaten mache ich es gezielt so wie beschrieben und ich sehe definitiv Erfolge! Ich habe abgenommen, nicht nur auf der Waage (was eh völlig bescheuert und überbewertet ist – Stichwort Muskeln wiegen mehr als Fett) sondern vorallem vom Aussehen und wie ich mich fühle und wie Klamotten sitzen oder sogar nicht mehr so gut passen. Aber nicht nur das, dank der ausgewogenen Ernährung hat man natürlich viel schönere Haare, Haut und man ist weniger träge/müde.

Machst du es grundsätzlich um abzunehmen oder eher um gesünder zu leben? Das ist eine schwierige Frage. Meiner Meinung nach ist es total dämlich auf sowas hinzuarbeiten wie „dünn für den Urlaub“ oder nur für die Bikinifigur und sich deshalb 8 Wochen vor dem Sommer auf einmal nur von 2 Salatblättern und einer Tomate zu ernähren und danach wieder Pommes, Pizza und Schokolade in sich zu stopfen. Es ist viel wichtiger „gesund für das ganze Leben“ zu sein und nicht bloß dünn für den Sommer. Und eine schöne Figur ergibt sich aus einem gesunden „Lifestyle“, der von gesunder, ausgewogener Ernährung und Training geprägt ist. Es ist einfach so wichtig auf lange Zeit gesehen!

Wie viel wiegst du und wie viel würdest du gerne wiegen? Für mich spielt Gewicht keine Rolle und ich wiege mich nicht, sorry.

Was sind deine Lieblings Kleidungsstücke und -marken? Kann ich gerne mal in einem Artikel zeigen! Ich finde Basics sehr wichtig: weiße und schwarze Converse, Jeans und schwarze gute Hosen, Jeansjacken, Lederjacken, weiße Shirts, Ballerinas etc. Daraus kann man immer mit besonderen Teilen Outfits aufwerten und persönlicher gestalten. Lieblingsläden habe ich schon oben beantwortet.

Was ist deine liebste Freizeitbeschäftigung? Das Übliche: mit Freunden was unternehmen, schlafen (Liebe für mein Bett), kochen, backen, fotografieren, Serien schauen, Blogs lesen und Youtube schauen und und und.

Was ist dein liebstes Lieblingsessen? Sushi all the way!

Kathie 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Personal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Gedanken zu „Meine Antworten: Teil 2

  1. Ich fahr diesen Sommer auch wieder nach Cala Ratjada ;) richtig klasse da :)))
    Du hast einen sehr schönen Blog

  2. jetzt aber mal klartext. Ich bin eine leidenschaftliche blogleserin! aber sowas ist und kann doch einfach kein „Blog“ sein!! Du postest hier alle 100000 Jahre was und oft nur irgendwelche ach so tollen gesunden Rezepte! wer Braucht das?! Poste vielleicht mal öfter Outfits oder Sachen zu deiner Person, die nichts mit essen zu tun haben oder inspirier dich durch andere Blogs!

  3. Es ist MEIN Blog und ich zwinge niemanden ihn zu lesen ;) genug leuten gefällts. wann und was ich poste bestimme ich und sollte es dir nicht passen dann lies doch deine „richtigen“ Blogs ;)

  4. Ich fliege nach Paguera und freue mich richtig darauf. Wir sind 4 Freundinnen, die jedes Jahr für 7 Tage eine Auszeit nehmen und gemeinsam verreisen. Es ist immer richtig toll!

Kommentar schreiben ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s